mailKontakt / Impressum
Die Luo Shu Zahlen

Der Legende nach wurde König Yu das magische Quadrat, die Schrift vom Fluß Luo als Zeichnung auf dem Rücken einer Schildkröte offenbart.

In diesem Quadrat sind die Zahlen von eins bis neun so angeordnet, dass die einander gegenüberliegenden Zahlen immer die Summe Zehn ergeben.

Die Berechnungen nach den Luo Shu Zahlen gehören wohl zu den ältesten Instrumenten der Feng Shui Praxis und sind wesentlicher Bestandteil der Kompassschule.

Ausschlaggebend bei den Berechnungen, sind die zeitlichen Aspekte, da sich die Anordnung der Sterne in 20-jahres- Perioden verändert.

Die Einflüsse, die während einer Periode vorherrschen, wirken sich auf das Haus und seine Bewohner aus. Mit der Erschließung der Zahlen, hat man die Möglichkeit günstige Bereiche zu stärken sowie ungünstige Einflüsse einzufangen und zu schwächen. Somit ist die genaue Angabe über das Baujahr eines Hauses sowie die Ermittlung der Himmelsrichtung des Hauseingangs unerlässlich.
Gesine Wörner